Rezension Ich will dich – Irene Cao

9783442480807_Cover.jpg

Buch: Ich will dich

Autor: Irene cao

Amazon

Kurzbeschreibung: Ein Leben voll Lust und Begierde, aber ohne Gefühle, das versucht Elena zu leben, seit sie von Leonardo enttäuscht wurde. Sie teilt ihr Bett jeden Abend mit einem anderen und gibt sich ganz ihrer Leidenschaft hin. Doch zwei Seelen, die einander gehören, können nicht getrennt werden. Und so bringt das Schicksal Leonardo und Elena wieder zusammen. Aber die Dämonen seiner Vergangenheit drohen ihre Liebe erneut zu zerstören. Wird es Elena gelingen, Leonardo zu erlösen? (Band 3)

Rezension Ich will dich – Irene Cao

Sie gibt sich ganz ihrer Lust hin. Gefühle spielen keine Rolle. Doch ihr Herz verlangt nach ihm.

Eine schöne Geschichte mit tollen Landschaftlichen Einblicken Italiens und ein gutes Buch zum Ende dieser Trilogie. Das Cover ist passend zu den anderen teilen und gefiel mir wie die anderen beiden sehr gut.

Elena Volpe ist Restauratorin und hat seit einem Jahr Sex ohne Gefühle. Sie füllt die leere in ihrem Inneren mit Alkohol, Selbstmitleid und selbstzerstörerischen Abenden. Elena besitzt nur noch wenig Selbstkontrolle, verliert ihren Job und versucht mit alldem Leonardo zu vergessen.

Leonardo(leo) Ferrante ist Meisterkoch, verheiratet und Elenas große Liebe.

Anfangs wartet man, dass Leonardo endlich ins Spiel kommt, was meine Geduld etwas gefordert hat. Aber ab den Punkt, wo es soweit war, bin ich in dem Buch aufgegangen und wollte unbedingt wissen, wie es mit den beiden weiter geht. Trotz anfänglicher Schwierigkeiten fand ich das Buch eine gute Fortsetzung.

Der Schreibstil von Irene Cao war wie in den anderen Teilen genauso Flüssig und angenehm zu lesen.

Wen die anderen Teile gefallen haben, wird auch diesen mögen. Für mich eine Kaufempfehlung, da mir das Buch später sehr gut gefallen hat.Für mich 4 von 5 Sternen.

Rezension Die Erwachte: Die Geschichte von Sin und Miriam

13580424_1567459046893757_5639019583535890658_o

Buch:Die Erwachte: Die Geschichte von Sin und Miriam

Autor: Sabine Schulter

Amazon

Kurzbeschreibung:

Die Welt ist nicht immer das, was man jahrelang zu glauben gedacht hat. Das muss auch Miriam feststellen, als sie durch ihr Erwachen plötzlich eine magische Sicht entwickelt und in unserer Welt nun Wunder erlebt, die sie nie für möglich gehalten hat. Doch ihre neugewonnenen Fähigkeiten sind nicht nur von Vorteil für sie. Ihre Art ist unglaublich selten, wodurch sie zur Zielscheibe für die Suchenden wird, Monster ohne Skrupel, die nur liebend gern an ihr außergewöhnliches Blut wollen.
Sie allein wäre vollkommen hilflos, wenn es nicht Wächter geben würde, die Miriam schützen und ihr eigenes Leben in Gefahr bringen, um ihren Schützling vor den gierigen Klauen ihrer Gegner zu bewahren. Vor allem Sin ist nun stets an ihrer Seite, was Miriam eigentlich stören sollte, doch erobert der charmante Wächter schnell ihr Herz.
Obwohl Miriam nur zu gern ihr altes Leben weiterführen würde, zwingen die Umstände sie dazu, sich zu entscheiden. Entweder sie versteckt sich, von ihren Wächtern geschützt oder sie stellt sich zusammen mit ihnen einem Feind, der übermächtig scheint.

Rezension

„Die Welt wie ihr Menschen sie sieht, ist nicht das was sie wirklich ist.“

„Die Welt ist voller Magie, doch ihr Menschen seid nicht in der Lage, sie zu sehen oder zu nutzen.“

Die erwachte ist der erste Band der Triologie von Sabine Schulter. Die Geschichte um Sin und Miriam spielt in Deutschland, um genauer zu sagen in Düsseldorf und München.

Der Roman ist aus der Sicht von Sin und Miriam geschrieben und man bekommt dadurch einen super Blick in die Gefühlswelt und die Geschichte der beiden Hauptprotagonisten.

Der Schreibstil von Sabine Schulter ist mitreißend und leicht zu lesen. Sie beschreibt „die Welt“ und „die Völker“ in ihrem Roman in einer Leichtigkeit und Ausführlichkeit ohne jedoch zu übertreiben oder einen zu langweilen. Sodass man von Anfang bis Ende voll in die Geschichte vertieft ist und das Buch nicht mehr aus der Hand legen kann.

Es ist ein wunderbares Buch mit vielen Facetten. Wer Fantasybücher mag, dem kann ich dieses nur sehr ans Herz legen. Aber auch denen die sich an Fantasy nicht so ran trauen!

Die Protagonisten sind toll.

Sin ist ein Limar und der 1. Wächter von Miriam. Seit Sin sich vor 12 Jahren für Miriam, als seine Erwachte entschieden hat wusste er schon von da an, dass sie etwas besonderes ist.

Miriam ist Medizinstudentin, die seit sie 10Jahre alt ist, von Wächtern beschützt wird. Wovon sie allerdings nicht weiß.

Mir wurde bei diesem Buch nicht ein einziges mal Langweilig, den er vereint eine tolle Liebesgeschichte mit Fantasy Spannung, Action und Humor. Es hat mir Spaß gemacht es zu lesen und ich bin auf die nächsten zwei Bücher dieser Trilogie gespannt und hoffe das es genauso toll weitergeht.

Für mich eine klare Kaufempfehlung und bekommt von mir 5 von 5 Sterne.

Rezension The colour beneath my soul – black

13603293_1218824521463486_8824725163388309833_o

Buch:The colour beneath my soul – black

Autor: Cassidy Davis

Amazon

Beschreibung:

Vanessa führt ein Leben, um das sie viele beneiden. Sie hat den Lifestyle der Reichen und Schönen, ein Konto das Dank ihrer Karriere als Modelagentin prall gefüllt ist und seit einem halben Jahr ein eigenes Unternehmen, das sich ausschließlich um die Einkleidung der High Society in London kümmert. Dennoch ist es dieser eine Mann, der es immer wieder schafft, ihre Welt aus der Umlaufbahn zu katapultieren. Dumm nur, dass sie mit ihm eine Abmachung geschlossen hat – nur Sex, keine Gefühle, keine Dramen. Ein Motto, nach dem sie die letzten Jahre gut leben konnte, da sie für Beziehungen nicht gemacht ist. Was passiert aber, wenn es plötzlich nicht nur Sex ist? Wenn Gefühle mit im Spiel sind, die Dramen heraufbeschwören und die Vanessa beinahe vergessen lassen, warum sie nie wieder eine Beziehung zu einem Mann eingehen wollte?

HINWEIS: Dies ist ein in sich abgeschlossener Roman und kann unabhängig von den anderen beiden Bändern der Reihe gelesen werden. Wer aber Spoiler vermeiden möchte, sollte vorher „The colour beneath my soul – blue“ gelesen haben, da die Protagonisten erneut in diesem Buch auftauchen.

Rezension

Ich kann nur sagen Wow. Ich hatte Blue+White gelesen und muss aber offen zugeben, dass Black in meinen Augen, der Beste Teil ist.

Die Autorin zeigt uns in diesem Buch was liebe alles bewirken kann, ebenso wie wichtig Freundschaften sind und wie sehr wir sie brauchen. Das jeder solche Freunde braucht.

In dem Buch geht es um die Protagonisten Vanessa und Marko , die beide unterschiedlicher mit ihrer Vergangenheit umgehen könnten.

Vanessa vertritt ihr Motto: Mann trifft Frau, Mann verführt die Frau und beide gehen wieder getrennte Wege.

Leider fällt sie immer wieder in ein tiefes schwarzes Loch und steht sich oft selber im Wege. Sie hat keine Beziehung zu Männern, hält alles sehr einfach und unkompliziert. Doch bei Marko ist alles anders.

Aber nicht nur die gesamte Geschichte und die Hauptprotagonisten haben mir sehr gefallen und waren mir sympathisch Ebenso bin ich ein kleiner Fan von Vanessas Großvater (Gramps genannt) geworden, immer wieder hatte er mich zum Lachen gebracht. Was mir zeigt wie viel Mühe sich die Autorin bei dieser Geschichte gemacht hat.

Der Schreibstil der Autorin ist wie immer sehr locker,leicht und flüssig, was einem ein angenehmes und freudiges Lesen verspricht.

Ich kann im gesamten nur sagen, dass mich das Buch unglaublich gefesselt hat, sodass ich es schon nach zwei Leseabende durch hatte. Für mich ein tolles Buch und eine ganz klare Kaufempfehlung.

5 von 5 Sterne

Blogtour Dating the Boss

13523809_1147441951990406_669149950_o
Willkommen zu Tag 2 der Blogtour zu „Dating the Boss“ von Leocardia Sommer und einem keinen
Einblick in die Orte der Geschichte um Simon und Pauline.
Da Pauline in einem Bauunternehmen arbeitet ist dies natürlich einer der Hauptschauplätze.
Bauunternehmen
Ein Bauunternehmen ist ein Unternehmen der Bauwirtschaft, das Leistungen im Hoch- und Tiefbau
sowie andere Bauleistungen erbringt. Als Bauleistung wird alles bezeichnet, was der Herstellung,
Instandsetzung, Instandhaltung, Änderung oder Beseitigung von Bauwerken dient.
Keine Bauleistungen in diesem Sinn erbringen Betriebe,
deren Tätigkeit überwiegend darin besteht, anderen Unternehmen des Baugewerbes
Bauvorrichtungen, Baugeräte, Baumaschinen oder sonstige Baubetriebsmittel ohne Personal
entgeltlich zur Verfügung zu stellen
oder die überwiegend Baustoffe, Bauteile oder Massenrohstoffe für den Markt herstellen,
sowie Betriebe, die Betonentladegeräte gewerblich zur Verfügung stellen.
Bauunternehmen werden in der Regel auf nicht im eigenen Eigentum befindlichen Grundstücken
mit der beauftragten Bauausführung tätig. Bauunternehmen bieten neben den
Ausführungsleistungen auch Planung und weitere umfassende baubezogene Leistungen an.
Je nach Umfang der Leistungen, die ein Unternehmen beim jeweiligen Auftrag erbringt, spricht
man vom
Fachunternehmer (ein Gewerk)
Generalunternehmer (alle Gewerke)
Totalunternehmer (zusätzlich Planungsleistungen).
Der Nachunternehmer oder Subunternehmer ist ein Unternehmen, das Bauleistungen im Auftrag
eines anderen Bauunternehmens, z.B. des Generalunternehmers erbringt.
Außerdem gibt es noch den Generalübernehmer, der keine eigenen Bauleistungen erbringt, sondern
das Bauwerk komplett durch beauftragte Unternehmen (Nachunternehmer / Subunternehmer)
ausführen lässt. Erbringt er darüber hinaus auch noch Planungsleistungen, wird bisweilen auch vom
Totalübernehmer gesprochen.
Vom Bauunternehmen zu unterscheiden ist der Bauträger und der Bauentwickler/Developer, die auf
in der Regel eigenen Grundstücken Bauleistungen im eigenen Namen und auf eigenes Risiko von
anderen Bauunternehmen erbringen lassen.
Die Führung von Bauunternehmen erfolgt überwiegend durch technisch Ausgebildete.
Bauhandwerksbetriebe müssen über einen handwerklichen Betriebsleiter verfügen, der die jeweilige
Ausübungsberechtigung besitzt. Dazu gehören Maurermeister sowie Betonbauer- und
Straßenbauermeister, aber auch Ingenieure einschlägiger Fachrichtungen wie Bauingenieur- und
Kulturtechnik.
In Deutschland gehörten dem Baugewerbe 14.117 Unternehmen mit mindestens 20 tätigen
Personen an. In den Unternehmen der Bauwirtschaft waren 2008 643.000 Personen tätig, der
Umsatz belief sich auf 86.964 Millionen Euro.
13492838_1147442221990379_575821804_n
Ich liege auf Platz zwischen 3 und 6, an welcher Stelle ich wohl komme!
Da das Leben nicht nur aus Arbeit besteht vergnügen sich die Protagonisten auch an verschiedenen
Orten.
So besucht Simon gern sein Lieblingslokal. Das Route 66 ist eine Art-Kneipe in der er auch gern
mit den Mädels flirtet und seiner männlichen Eitelkeit Tribut zollen lässt.
Sarah und Ute besuchen sehr gern das GIRLS in dem Elias arbeitet. Dort sind sie meist nach
Feierabend und nach ausgiebigen Shopping-Touren im Big Hearts.
Klapptext:
Kaum ist Paulines Boss Simon in Sicht, ist sie hin und weg. Groß, männlich und unverschämt sexy
– dieser Kerl ist einfach ein Gott von einem Mann! Leider nimmt er Pauline als Frau so gar nicht
wahr, und als sie dann noch mithört, wie er böse über sie lästert, ist es genug!
Gemeinsam mit ihrer besten Freundin schmiedet Pauline einen teuflischen Racheplan. Mit ihren
drallen Kurven will sie ihren sexy Boss so richtig scharfmachen – um ihn dann eiskalt
abzuservieren. Dabei helfen soll ihr ausgerechnet Elias, der insgeheim tiefe Gefühle für Pauline
hegt. Der Verführungsplan funktioniert besser als erhofft, und es wird verdammt heiß…
ebook/dp/B01FISHV2I/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1466501450&sr=8-
1&keywords=dating+the+boss)
3,99€
erschienen beim Klarant Verlag
Gewinnspiel
Jeden Tag versteckt sich ein Bild im Beitrag, sammelt alle setzt die kleine Einzelbildchen
zusammen und schickt es uns oder beschreibt uns einfach was darauf ist!
Die E-Mail bitte an info@buchreisender.de Betreff Boss-Puzzle
Zur Hilfe hier das leere Raster, füllt es:13522603_1147442151990386_2086723148_n
Die Gewinne
13521611_1147442335323701_1391075049_n2 mal 1 eBook Dating the Boss13530829_1147442055323729_1767762997_n
2 mal 1 Goodiebag
Teilnahmebedingungen für das Gewinnspiel:
Die Teilnahme an dem Gewinnspiel ist ab einem Alter von 18 Jahren möglich. Falls Du unter 18
Jahre alt sein solltest, ist eine Teilnahme nur mit Erlaubnis des Erziehungs-/Sorgeberichtigten
möglich.
Der Versand der Gewinne erfolgt nur innerhalb Deutschland, Österreich und Schweiz, wobei der
Rechtsweg hier ausgeschlossen ist. Für den Postversand wird keinerlei Haftung übernommen.
Eine Barauszahlung der Gewinne ist leider nicht möglich.
Als Teilnehmer erklärt man sich einverstanden, dass die Adresse an die Autorin/ an den Autor oder
an den Verlag im Gewinnfall übersendet werden darf und man als Gewinner öffentlich genannt
werden darf.
Jede teilnahmeberechtigte Person darf einmal pro Tag an dem Gewinnspiel teilnehmen.
Mehrfachbewerbungen durch verschiedene Vornamen, Nachnamen, Emailadressen oder einem
Pseudonym sind unzulässig und werden bei der Auslosung ausgeschlossen.
Das Gewinnspiel wird von buchreisender.de organisiert.
Das Gewinnspiel wird von Facebook nicht unterstützt und steht in keiner Verbindung zu Facebook.
Das Gewinnspiel endet am 30.06.2016 um 23:59 Uhr.
Die Gewinnerbekanntgabe erfolgt 1 Woche nach Teilnahmeschluß!!!
Der Gewinner wird per Mail kontaktiert!

Blogtour „Robinja Sophie“ – Sascha Flames

imageHallo meine Lieben❤

nachdem ihr gestern auf  bigsiswelt   , etwas über die Charaktere erfahren
konntet. Darf ich euch heute die Regeln einer Robinja vorstellen und erklären🙂 Es ist etwas kompliziert, doch versteht man schnell die Welt einer Robinja🙂

 

 

Die Regeln und die Erklärungen 

 

  • Es ist ein Orden, eine Gemeinschaft
    Robinjas werden den Erstgeborenen geschenkt, leben an deren Seite und erfüllen ihnen jeden Wunsch.
  • Wer einer Frau Gewalt antut erhält 10 Peitschenhiebe.
    Ona je tvoja
    (Bedeutet: Sie ist dein)
  • Sie ist keine Sklavin ohne freien Willen, die man benutzt und wegwirft. Sie sind viel mehr als das. Jedoch hat eine Robinja immer die Wahl.
  • Die Schmerzen & die Erniedrigungen ,ist niemals absichtlich , denn das ist nicht Sinn und Zweck dieser Gemeinschaft. All diese Aufgaben dienen dazu, einander näher zu bringen. Sie müssen einander vertrauen können. Blind vertrauen.
  • Eine robinja wird im Alter von achtzehn bis dreiundzwanzig Jahren auserwählt, sich der dunklen Leidenschaft hinzugeben und an der Seite ihres vlasnik zu leben. Er kann zwar ihren Körper beherrschen, aber nur eine Robinja kann ihr Herz verschenken.
  • Es ist ein Geben und Nehmen, denn nur wenn eine Robinja ihrem Vlasnik vertraut, beendet sie ihre Ausbildung.
  • Schrei und du findest Erlösung.
    Blute und du erlebst Leidenschaft.
    Leide und du empfängst den Schmerz.Erst dann, bist du seiner würdig und kannst sein Herz besitzen.
  • Sechs Wochen wirst du dein eigenständiges Leben aufgeben, um an der Seite deines vlasnik zu leben. Du wirst in seine Familie eingeführt und besitzt alle Privilegien einer zukünftigen Schwiegertochter, doch, wenn ihr in den dunklen Raum geht, gibt es kein Zurück. Er wird dich dominieren und etwas spüren lassen, was mit normaler Leidenschaft nichts zu tun hat. Auch wenn es ihr Angst macht, sei dir immer bewusst, dass der vlasnik möchte nur das Beste für seine Robinja.Nach dieser Zeit, haben beide die Wahl. Bleibst sie an seiner Seite und wird er dich beschützen.
  • Safewörter existieren in dieser Welt nicht, aber der vlasnik weiß genau, wann seine Robinja genug hat. Nicht jeder Mann, aus der Familie wird dazu berufen, da manche falsche Vorstellungen davon haben. Sie glauben, die Frau an den Herd ketten zu können, aber das ist nicht Sinn und Zweck dabei. Es geht um blindes Vertrauen, denn darauf basiert die Liebe. Vertraust man seinem Partner nicht, scheitert die Beziehung.

Das Kennenlernen:
Der Robinja werden Fragen gestellt, die sie beantwortet. Danach trifft ein Mann die Wahl und holt die Robinja in seine Familie für die 6 Wochen.
Die Familienväter treffen die Wahl für ihren Erstgeborenen
Die Erstgeborenen die Wahl für die Zweitgeborenen.

Gospodarica = Erzieherin
Sie sorgt eigentlich dafür, das die Robinja die Welt kennenlernt und steht ihr für die 6 Wochen zur Seite.

 

Ich hoffe ich konnte euch einiges erklären🙂  Aber das war noch nicht alles für euch. Später folgt mehr🙂

Rezension Punish von J.M. Cornerman

blogger-image-1363072869

Buch:Punish

Autor: J. M. Cornerman

Kurzbeschreibung

Nachdem Cedric Mowl eines Nachts die Fabrikarbeiterin Samira Winston vor einer Gewalttat rettet, scheint nichts mehr wie es war. Sam ist überhaupt nicht der Typ Frau, auf den der smarte Cedric üblicherweise steht. Doch trotzdem scheint er sie regelrecht beschützen zu müssen und stört sich daran wenn andere Männer ihr Interesse an der jungen Frau bekunden. War hier etwa doch mehr im Spiel?
Cedric lässt seine Gefühle zu und anfangs scheint es auch perfekt zu werden. Würde das Schicksal die beiden nicht immer wieder bestrafen. Kann ihre Liebe den harten Prüfungen zum Trotz bestehen. Wie viele Hürden können die beiden überwinden ?

Cover

Ein schönes Cover, was mein Interesse sofort weckt und wo ich sofort stehen bleibe. Wirklich toll.

Zum Buch

Ich weiß nicht wo ich anfangen soll wenn ich ehrlich bin🙂. Wahrscheinlich werden es schon einige gelesen haben, aber trotzdem möchte ich noch die erreichen die es noch nicht kennen. Ich bin an das Buch rangegangen ohne vorher irgendeine Rezension zu lesen und ich muss sagen ich bin absolut begeistert🙂

Ich habe für das Buch noch nicht mal einen Tag gebraucht. So sehr war ich gefesselt von dieser Geschichte.
Ich bin soviele verschiedene Gefühle durchlaufen. In einen Moment war ich die ganze Zeit am grinsen und dann jedoch musste ich Tränchen vergießen. Und das ist nicht bei jedem Buch so.
Kapitel für Kapitel bleibt es spannend , denn die beiden haben es nicht einfach und müssen jedes Mal um ihr Glück kämpfen. Fiese Intrigen, kaputte Freundschaft , expartner und berühmt sein, ist alles nicht so einfach. Ich werde nichts von den Inhalt erzählen, denn das solltet ihr schon selber lesen🙂
Man liest von samira und Cedric jeweils immer abwechselnd die Sicht, was ich toll finde so weiß man wie sich beide fühlen und ist nicht total Ahnunglos.
Ich bin wirklich gespannt auf die nächsten Teile und freue mich sehr darauf.

Protagonisten

Samira – sie hat mir von Anfang an super gefallen. Sie hält kein Blatt vor den Mund und ist einfach total liebevoll und taff. Sie ist Cedric total verfallen jedoch denkt sie das er einfach eine Nummer zu groß für sie ist.
Cedric – ja was soll ich zu im sagen. Einfach nur sexy der Mann.  Aber er ist nicht nur sexy sondern Sam hat in ihm einfach den bedchützerinstinkt geweckt. Und ich finde ihn sehr liebevoll & witzig.

Zum Schreibstil

Der Schreibstil ist einfach toll man liest das Buch und kommt nicht mehr davon weg🙂 Locker,leicht und flüssig.

Fazit

Eine sehr berührende und schöne Liebesgeschichte. Ich bin einfach nur beeindruckt. Für mich eine ganz klare Leseempfehlung. Und gebe volle fünf Sternchen

Amazon

Dieser Eintrag wurde am 27. April 2016 veröffentlicht. 2 Kommentare

Rezension Ohne Ziel ist der Weg auch egal von Michaela Grünig

blogger-image-234730193Buch : Ohne Ziel ist der Weg auch egal

Autor: Michaela Grünig

Verlag: feelings

Kurzbeschreibung

Ein eBook mit Witz, Charme und Rollator: Lenja liebt Ben. Das ist ein Naturgesetz. Dummerweise hat Ben sie gerade verlassen und plant, sich »Ärzte ohne Grenzen« anzuschließen. Aber Lenja weiß, wie sie ihn aufhalten kann: Sie schlüpft in die Rolle der 76-jährigen Karla und zieht in das Seniorenstift ein, in dem Ben arbeitet. Selbstverständlich hat sie sich auf ihre Rolle bestens vorbereitet – nur nicht auf die charmante Schlitzohrigkeit ihrer neuen Mitbewohner. Die stehen ihr bald mit Rat und Tat zur Seite, denn auf die Waffen einer jungen Frau muss Lenja alias Karla ja leider verzichten! Leider sind das nicht die einzigen Hindernisse, die sich ihrem Glück in den Weg stellen. Zwei Angestellte des luxuriösen Heims werden betäubt und durch Botox entstellt aufgefunden, weitere mysteriöse Anschläge folgen. Als Täter verdächtig wird dabei ausgerechnet der Praktikant Adam, der sich so rührend um »Karla« kümmert. Schwebt Lenja in akuter Gefahr oder kann sie rechtzeitig Licht in dieses Durcheinander bringen? Bei Michaela Grünigs turbulentem neuen Roman sind die Lachtränen garantiert inklusive! Und ein guter Schuss Krimikomödie rundet das Vergnügen zusätzlich ab!

Rezension

Cover


Das Cover gefällt mir durch die auffälligen Farben und der Darstellung sehr gut. Es fällt einen sofort auf und lässt einen nachschauen worum es sich handelt.

Zum Buch( Achtung für manche vielleicht Spoiler)

Also ich muss sagen das es eigentlich nicht mein Genre ist, da ich mich aber auch sehr gerne überzeugen lasse , habe ich es einfach angefangen zu lesen🙂
Und ich muss sagen ich bin wirklich überrascht worden. Ich bin wirklich begeistert von diesen Buch. Die Geschichte der lieben Lenny hat mich einfach gefesselt .  Ich musste oft schmunzeln oder war selber am
Überlegen wer es sein könnte🙂
Kapitel für Kapitel steigert sich immer mehr die Spannung und man kann es kaum erwarten immer mehr Information herauszulesen🙂 Ich konnte und wollte das Buch einfach nicht weglegen. Es ist humorvoll , spannend und doch romantisch zu gleich. Das Buch liest sich aus zwei Perspektiven. Die eine von Lenny , die andere aus Tims Sicht ( ihr bester Freund ) Ich bin froh das ich es gelesen habe und freue mich auf weitere Werke von der Autorin.
Authentische und sympathische Charaktere machen das Buch zu etwas ganz tollen.
Lenny versucht alles um ihren Ex wiederzubekommen und nun startet sie ihren letzten Versuch ihren geliebten Ben zurückzuerobern. Sie verkleidet sich als Karla Meyer und zieht in ein nobles Seniorenheim. Doch dort passieren schreckliche Überfälle, so das sie selbst auch in Gefahr ist. Ihre besten Freunde Tim und Beate versuchen sie zu überreden das Seniorenheim zu verlassen aber Lenny lässt sich von ihren Plan nicht abbringen. Den dafür will sie Ben viel zu sehr zurück. Doch dann trifft sie auf Adam den Praktikant und alles verändert sich.

Protagonist

Lenja ( Lenny ) – eine liebevolle, sympathische und humorvolle Frau. Sie hat mir von Anfang an gefallen. Auch wenn sie eine kleine Träumerin ist was das Thema liebe betrifft. Kommt sie einen klug und sympathisch rüber.

Tim – Lennys bester Freund. Er ist ein Frauenheld. Aber trotzdem ist er liebevoll und fürsorglich.  Gerade Lenny gegenüber🙂 einfach ein sympathischer Typ mit viel Herz , aber trotzdem ein kleiner Casanova

Zum Schreibstil

Sehr flüssig, humorvoll und sehr einfach zu lesen😉

Meine Meinung

Wer eine spannende Geschichte sucht , ist mit diesen Buch sehr gut bedient. Für mich klare fünf Sternchen. Ganz tolles Buch.
Amazon