Archiv | April 2016

Rezension Punish von J.M. Cornerman

blogger-image-1363072869

Buch:Punish

Autor: J. M. Cornerman

Kurzbeschreibung

Nachdem Cedric Mowl eines Nachts die Fabrikarbeiterin Samira Winston vor einer Gewalttat rettet, scheint nichts mehr wie es war. Sam ist überhaupt nicht der Typ Frau, auf den der smarte Cedric üblicherweise steht. Doch trotzdem scheint er sie regelrecht beschützen zu müssen und stört sich daran wenn andere Männer ihr Interesse an der jungen Frau bekunden. War hier etwa doch mehr im Spiel?
Cedric lässt seine Gefühle zu und anfangs scheint es auch perfekt zu werden. Würde das Schicksal die beiden nicht immer wieder bestrafen. Kann ihre Liebe den harten Prüfungen zum Trotz bestehen. Wie viele Hürden können die beiden überwinden ?

Cover

Ein schönes Cover, was mein Interesse sofort weckt und wo ich sofort stehen bleibe. Wirklich toll.

Zum Buch

Ich weiß nicht wo ich anfangen soll wenn ich ehrlich bin :). Wahrscheinlich werden es schon einige gelesen haben, aber trotzdem möchte ich noch die erreichen die es noch nicht kennen. Ich bin an das Buch rangegangen ohne vorher irgendeine Rezension zu lesen und ich muss sagen ich bin absolut begeistert 🙂

Ich habe für das Buch noch nicht mal einen Tag gebraucht. So sehr war ich gefesselt von dieser Geschichte.
Ich bin soviele verschiedene Gefühle durchlaufen. In einen Moment war ich die ganze Zeit am grinsen und dann jedoch musste ich Tränchen vergießen. Und das ist nicht bei jedem Buch so.
Kapitel für Kapitel bleibt es spannend , denn die beiden haben es nicht einfach und müssen jedes Mal um ihr Glück kämpfen. Fiese Intrigen, kaputte Freundschaft , expartner und berühmt sein, ist alles nicht so einfach. Ich werde nichts von den Inhalt erzählen, denn das solltet ihr schon selber lesen 🙂
Man liest von samira und Cedric jeweils immer abwechselnd die Sicht, was ich toll finde so weiß man wie sich beide fühlen und ist nicht total Ahnunglos.
Ich bin wirklich gespannt auf die nächsten Teile und freue mich sehr darauf.

Protagonisten

Samira – sie hat mir von Anfang an super gefallen. Sie hält kein Blatt vor den Mund und ist einfach total liebevoll und taff. Sie ist Cedric total verfallen jedoch denkt sie das er einfach eine Nummer zu groß für sie ist.
Cedric – ja was soll ich zu im sagen. Einfach nur sexy der Mann.  Aber er ist nicht nur sexy sondern Sam hat in ihm einfach den bedchützerinstinkt geweckt. Und ich finde ihn sehr liebevoll & witzig.

Zum Schreibstil

Der Schreibstil ist einfach toll man liest das Buch und kommt nicht mehr davon weg 🙂 Locker,leicht und flüssig.

Fazit

Eine sehr berührende und schöne Liebesgeschichte. Ich bin einfach nur beeindruckt. Für mich eine ganz klare Leseempfehlung. Und gebe volle fünf Sternchen

Amazon

Advertisements
Dieser Eintrag wurde am 27. April 2016 veröffentlicht. 2 Kommentare

Rezension Ohne Ziel ist der Weg auch egal von Michaela Grünig

blogger-image-234730193Buch : Ohne Ziel ist der Weg auch egal

Autor: Michaela Grünig

Verlag: feelings

Kurzbeschreibung

Ein eBook mit Witz, Charme und Rollator: Lenja liebt Ben. Das ist ein Naturgesetz. Dummerweise hat Ben sie gerade verlassen und plant, sich »Ärzte ohne Grenzen« anzuschließen. Aber Lenja weiß, wie sie ihn aufhalten kann: Sie schlüpft in die Rolle der 76-jährigen Karla und zieht in das Seniorenstift ein, in dem Ben arbeitet. Selbstverständlich hat sie sich auf ihre Rolle bestens vorbereitet – nur nicht auf die charmante Schlitzohrigkeit ihrer neuen Mitbewohner. Die stehen ihr bald mit Rat und Tat zur Seite, denn auf die Waffen einer jungen Frau muss Lenja alias Karla ja leider verzichten! Leider sind das nicht die einzigen Hindernisse, die sich ihrem Glück in den Weg stellen. Zwei Angestellte des luxuriösen Heims werden betäubt und durch Botox entstellt aufgefunden, weitere mysteriöse Anschläge folgen. Als Täter verdächtig wird dabei ausgerechnet der Praktikant Adam, der sich so rührend um »Karla« kümmert. Schwebt Lenja in akuter Gefahr oder kann sie rechtzeitig Licht in dieses Durcheinander bringen? Bei Michaela Grünigs turbulentem neuen Roman sind die Lachtränen garantiert inklusive! Und ein guter Schuss Krimikomödie rundet das Vergnügen zusätzlich ab!

Rezension

Cover


Das Cover gefällt mir durch die auffälligen Farben und der Darstellung sehr gut. Es fällt einen sofort auf und lässt einen nachschauen worum es sich handelt.

Zum Buch( Achtung für manche vielleicht Spoiler)

Also ich muss sagen das es eigentlich nicht mein Genre ist, da ich mich aber auch sehr gerne überzeugen lasse , habe ich es einfach angefangen zu lesen 🙂
Und ich muss sagen ich bin wirklich überrascht worden. Ich bin wirklich begeistert von diesen Buch. Die Geschichte der lieben Lenny hat mich einfach gefesselt .  Ich musste oft schmunzeln oder war selber am
Überlegen wer es sein könnte 🙂
Kapitel für Kapitel steigert sich immer mehr die Spannung und man kann es kaum erwarten immer mehr Information herauszulesen 🙂 Ich konnte und wollte das Buch einfach nicht weglegen. Es ist humorvoll , spannend und doch romantisch zu gleich. Das Buch liest sich aus zwei Perspektiven. Die eine von Lenny , die andere aus Tims Sicht ( ihr bester Freund ) Ich bin froh das ich es gelesen habe und freue mich auf weitere Werke von der Autorin.
Authentische und sympathische Charaktere machen das Buch zu etwas ganz tollen.
Lenny versucht alles um ihren Ex wiederzubekommen und nun startet sie ihren letzten Versuch ihren geliebten Ben zurückzuerobern. Sie verkleidet sich als Karla Meyer und zieht in ein nobles Seniorenheim. Doch dort passieren schreckliche Überfälle, so das sie selbst auch in Gefahr ist. Ihre besten Freunde Tim und Beate versuchen sie zu überreden das Seniorenheim zu verlassen aber Lenny lässt sich von ihren Plan nicht abbringen. Den dafür will sie Ben viel zu sehr zurück. Doch dann trifft sie auf Adam den Praktikant und alles verändert sich.

Protagonist

Lenja ( Lenny ) – eine liebevolle, sympathische und humorvolle Frau. Sie hat mir von Anfang an gefallen. Auch wenn sie eine kleine Träumerin ist was das Thema liebe betrifft. Kommt sie einen klug und sympathisch rüber.

Tim – Lennys bester Freund. Er ist ein Frauenheld. Aber trotzdem ist er liebevoll und fürsorglich.  Gerade Lenny gegenüber 🙂 einfach ein sympathischer Typ mit viel Herz , aber trotzdem ein kleiner Casanova

Zum Schreibstil

Sehr flüssig, humorvoll und sehr einfach zu lesen 😉

Meine Meinung

Wer eine spannende Geschichte sucht , ist mit diesen Buch sehr gut bedient. Für mich klare fünf Sternchen. Ganz tolles Buch.
Amazon

Rezension 4 Seasons – Labyrinth des Begehrens Band 2 von Vina Jackson

9783570585443_Cover4 Seasons – Labyrinth des Begehrens Band 2
Autor: Vina Jackson
Verlag: carlsbooks
Kurzbeschreibung: Giselle Denoux, Anfang der sechziger Jahre in eine wohlhabende bürgerliche Familie geboren, verbringt eine behütete Kindheit zwischen Paris und einem Anwesen auf dem Land. Ballett ist ihr großer Traum und führt sie, fast erwachsen, nach London. Dort widmet sie sich nicht nur dem Tanz, sondern auch der Liebe und entdeckt ihre heimlichen, nicht immer konventionellen Vorlieben. Tragischerweise ist ihre Karriere als Tänzerin schnell beendet, und Giselle kehrt nach Paris zurück.

Ein älterer Mann nimmt sie schließlich nach Amerika mit, wo sie einige Zeit als Model für Künstler arbeitet. Unter anderem auch für William, einen mysteriösen Bildhauer, für den sie bald Muse und Geliebte wird. Sie verfällt Williams sexuellen Neigungen und kämpft aber mit ihrer Eifersucht. Nach einem tragischen Unfall trennen sie sich. Giselle baut sich ein neues Leben auf, doch kann sie William auch nach vielen Jahren nicht vergessen. Wird sie ihre große Liebe wiederfinden?

> Für manche eventuell Spoiler <

Meine Rezension:

 Es ist das erste Buch von der Autorin was ich bis jetzt gelesen habe. Ich muss sagen, dass ich es gut fand, weil es einfach um ein völlig anderes Thema handelt.
In diesem Buch geht es um Tanz, Kunst, Erfolg, Ehrgeiz und um das Modeln in der Kunstszene.
Die Protagonistin Giselle liebt das Balett tanzen, muss sich aber irgendwann eingestehen, dass es für sie an der Balettschule für sich nicht reicht. So kehrt Sie wieder zurück in ihre Heimatstadt Paris. Dort lebt sie vor sich hin, bis sie auf William dem viel älteren Künstler trifft.
Es entwickelt sich zwischen Ihnen eine außergewöhnliche Liebe. Sie wird zu seiner Muse und wird durch ihn in eine neue Welt der Kunstszene geführt.
Bis es zu einem schweren Unfall kommt.
Giselle ist in ihrer Sexualität und auf dem Weg zu sich selbst zu finden Hin und Her gerissen. Sie hat leider für mich mit einem nicht hohen und kaputten Selbstbewusstsein und Selbstvertrauen zu kämpfen. Sie denkt einfach zuviel nach.
Der Schreibstil ist leicht und sehr direkt beschriebenen Handlungen gut zu lesen. Man kann leicht in die Geschichte hineintauchen, man ist von Anfang an auf einer gewissen Weise fasziniert und gefesselt.
Vina Jackson führt einen in eine Welt von der man sich nicht vorstellen kann, dass es Sie gibt. Obwohl man von solchen Sexuellen Neigungen weiß, ist es schon seltsam wo man dort hingeführt wird 🙂
Ein tolles Buch über eine für mich außergewöhnliche Liebe und Seelenverwandschaft.

Rezension She flies with her own Wings von Annie Stone

 

Eine weitere tolle Buchreihe die ich euch vorstellen möchte 😍

Kurzbeschreibung:

Thea Bennet sucht nach einer neuen WG. Nach 67 besuchten Zimmern findet sie eine Traumwohnung und weiß, hier will sie einziehen. Tom, der ihr die Tür öffnet, ist heiß, heißer als jeder Mann, den sie jemals gesehen hat. Und dann sind da noch Will und Matt, die beiden anderen Mitbewohner. Thea weiß nicht, ob ihr Herz das aushält … von anderen Körperteilen ganz zu schweigen. Drei sexy Männer, die sie alle nicht haben darf, denn schließlich will sie kein Chaos in der WG anrichten. Oder?
Es gibt insgesamt 4 Teile + Bonuskapitel ( siehe Coverbild)

Meine Meinung:

Wow wow wow kann ich einfach nur mal sagen. Ich muss auch ganz ehrlich sein, es ist einer meiner Lieblingsbücher 😊ich habe die Geschichte schon zweimal gelesen und man erfährt immer wieder etwas Neues, sozusagen das was man vorher nicht so wahrgenommen hat ….
Ich habe alle Teile dieser Geschichte wirklich verschlungen. Die Geschichte der vier ist wirklich mal etwas ganz anderes. Man hat viel zu lachen und wiederum war ich auch oft den Tränen sehr nahe. Weil ich mich einfach so in die Geschichte vertieft habe.
Man möchte wirklich immer wissen wie es mit den vieren weitergeht….
Die Personen dieser Geschichte sind einfach toll und haben wirklich einen tollen Charakter und man liebt sie einfach. Ich finde es toll das keiner vernachlässigt wird und man von jeden einzelnen die Verwandlung bemerkt.
Der Schreibstil ist locker und macht es einen wirklich leicht sich in die Geschichte zu vertiefen.
Ich möchte der Autorin einfach mal ein großes Dankeschön dalassen, für diese tolle Geschichte und die schöben lesestunden 😊
Die Bücher sind einfach nur empfehlenswert, wenn man eine völlig andere Erotikgeschichte mal lesen möchte
Amazon

Rezension Addicted to You 1 – Atemlos von M.Leighton

 index

 

  • Addicted to You 1 – Atemlos
  • Autor: M. Leighton
  • Verlag: Heyne

 Kurzbeschreibung

Auf einem Junggesellinnenabschied lernt die Studentin Liv den coolen Clubbesitzer Cash kennen, einen Bad Boy, wie er im Buche steht. Eigentlich hat Liv genug von Typen wie ihm, zu oft hat sie sich in der Vergangenheit schon die Finger verbrannt. Per Zufall lernt sie seinen Bruder Nash kennen und ist verwirrt – die beiden sind Zwillinge, könnten aber nicht unterschiedlicher sein. Nash verkörpert alles, wonach sie bei einem Mann immer gesucht hat, ist charmant, intelligent und zuverlässig. Liv ist hin- und hergerissen, und auch die beiden Brüder können ihr Verlangen nach ihr nur schwer bändigen. Es entspinnt sich ein Liebesreigen mit ungeahnten Folgen …

Meine Meinung

Erst einmal zum Cover, ich finde es sehr schön gemacht und hat mich einfach neugierig gemacht. Es muss nicht immer in extrem starken Farben sein,etwas schlichtes reicht völlig aus und hat trotzdem mein Interesse geweckt 🙂

Nun zum Buch. Am Anfang war ich mir nicht so sicher gewesen ob mich die Geschichte fesseln würde und so war es leider die ersten Kapitel auch,jedoch hat sich das nachher vollkommen verändert und ich war auf einmal vollkommen in die Geschichte versunken und ohne es zu merken war leider das Buch dann auch schon zu ende.Der Schreibstil der Autorin hat mir gut gefallen,weil er einfach sehr flüssig geschrieben ist und am Ende total schockiert ist wieviel man schon gelesen hat 🙂

Ich fand es sehr gut das man von den drei Protagonisten die Ich- Perspektive liest und immer wieder erfährt wie der ein oder andere denkt.Das macht es einen viel einfacher diese Geschichte zu verstehen. Das einzige was mir leider nicht so gut gefiel war die Ähnlichkeit mit den Namen von Cash und Nash, manchmal um ehrlich zu sein habe ich mich verlesen und kam dann dadurch etwas durcheinander.Für mich wäre da ein anderer Name passender gewesen,aber das ist nur eine Kleinigkeit 🙂

Die Protagonisten haben mir sonst sehr gut gefallen und sind alle komplett verschieden

Olivia war mir von Anfang an gleich Sympathisch. Sie hat ein großes Mundwerk, ist frech und bodenständig.Es macht einfach Spaß ihre Sicht zu lesen 🙂

Cash ja was soll man zu ihm sagen er ist halt der Badboy von den drei und weiß genau was er tun oder sagen muss um Olivia komplett verrückt zu machen. Er ist wahnsinnig Sexy und bringt einen oft zum Grinsen 🙂

Nash ist das Gegenteil von Cash. Er ist Anständig, liebevoll und zielstrebig und hat gar nichts von den Badboy Image.

Ich werde euch aber auch nichts von dieser Geschichte hier schreiben,denn ich finde das man vom Klappentext schon viel entnehmen kann.

Mein Fazit

Ein gutes Buch,das man auf jedenfall mal gelesen haben sollte und ein sehr guter Anfang dieser Trilogie.Für mich eine ganz klare Leseemppfehlung und hoffe das euch das Buch genauso gefällt wie mir 🙂

Amazon

Rezension Ich lass dich nicht los von Madeleine Reiss

9783442480982_Cover

Buch: Ich lass dich nicht los

Autor: Madeleine Reiss

Verlag: Goldmann

Kurzbeschreibung:

„Ich hab dich lieb, jeden und jeden Tag.“ Unzählige Male hat Carrie diesen Satz zu ihrem fünfjährigen Sohn Charlie gesagt, so auch an jenem Sommertag an der Küste von Norfol

k, als ein langer Schatten auf ihr Leben fiel: Sie hatte nur für einen Moment die Augen geschlossen, und als sie sie wieder aufschlug, war Charlie fort. Auch drei Jahre später bestimmt dieses traumatische Ereignis noch Carries Leben, als sie zufällig die alleinerziehende Mutter Molly kennenlernt. Doch noch können die beiden Frauen nicht ahnen, dass an jenem Tag am Strand eine Verbindung entstanden ist, die ihrer beider Schicksal bestimmen wird …

 Meine Meinung

Ich habe dieses Buch allein wegen seines wunderschönen Covers bestellt. ebenso hat der Klappentext mich sehr neugierig gemacht. Der Inhalt dieses Buches war vollkommen anders als erwartet.

Es geht um zwei Frauen, deren Leben unterschiedlicher nicht sein könnte und dennoch verbindetsie beide dasselbe Schicksal. Nach einem Tag am Strand. wo beide Frauen Carrie und Molly mit ihren Kindern Charlie und Max waren, sollte sich das Leben für beide verändern.

Das Buch beginnt drei Jahre nach Charlies verschwinden und das Schicksal führt die beiden Frauen wieder zusammen.

Man kann sich sehr gut in Carrie hineinversetzen, deren Sohn Charlie, seit dem Tag am Strand verschwunden ist. man spürt die Trauer, die Verzweiflung, ebenso spürt man das bei Molly. Ich möchte aber gar nicht mehr schreiben, denn sonst würde ich nur noch mehr verraten. In diesem Buch werden Trauer, Freundschaft, Gewalt und neuer Lebensmut zusammen gepackt . Ereignisse werden beschrieben, die manche Menschen schon ähnlich erlebt haben. Das Buch ist wirklich toll und ich habe mit den Protagonisten oft mitgelitten und sehr viel mitgefühlt.

Der Schreibstil der Autorin, die ich noch nicht kannte ist auch sehr locker, leicht und flüssig. Das Buch ist aus mehreren Perspektiven beschrieben und lässt einen noch tiefer in die Geschichte tauchen.

Fazit:

Eine wunderschöne Geschichte, die mich völlig mitgenommen hat.

Für mich eine klare Leseempfehlung 🙂


Amazon

Rezension Wanted 03 – Lass dich fallen von J.Kenner

  • 9783453358461_Cover

  • Wanted (3): Lass dich fallen

  • Autor:J. Kenner

  • Verlag: Diana Verlag

    Kurzbeschreibung:

    Katrina Laron will ihre Vergangenheit hinter sich lassen und beginnt ein neues Leben in Chicago. Dort begegnet sie dem gut aussehenden Kunsthändler Cole August, der sie sofort in seinen Bann zieht. Ein aufregendes Spiel um Macht und Verführung beginnt – bis aus ihrem Begehren tiefe Gefühle werden. Zum ersten Mal ist Katrina verletzlich, und das macht ihr Angst. Denn Cole hat mehr als ein dunkles Geheimnis …

    Zum Cover:

    Ich finde es sehr schön und mit den Glanz und den Geschnörkel finde ich es elegant und macht einen neugierig was das Buch so hergibt.

    Zum Buch:

    Wanted 03 Lass dich fallen ist der dritte und letzte Teil dieser Reihe und ich muss sagen er hat mir wirklich sehr gut gefallen. Ich habe leider nur diesen Teil gelesen und kam trotzdem sehr gut in die Geschichte rein. Heißt also man muss vorher nicht die anderen gelesen haben, um mitzukommen.

    Ich würde es aber jedoch empfehlen mit Teil eins anzufangen. Ich werde jetzt auch noch Teil eins und zwei nachträglich lesen einfach, weil alle Protagonisten einen neugierig machen. Und ich alle drei Ritter kennenlernen möchte.

    Was mir auch sehr gut gefiel in diesen Buch war das alte Protagonisten wieder auftauchten. Heißt wer die stark-Reihe gelesen hat trifft auf alte Bekannte wieder. Ich war darüber sehr erfreut das die Autorin sich die Mühe gemacht hat und ebenso daran gedacht hat. Ansonsten eine sehr gute Geschichte die nicht langweilig wird und die Erotik nicht zu kurz kommt.

    Zu den Protagonisten in diesen Teil muss ich sagen haben mir beide sehr gut gefallen.

    Katrina Laron hat schon lange ein Auge auf Cole geworfen und möchte ihn nun endlich verführen um ihr Verlangen zu stillen. Sie hat viele Geheimnisse aus ihrer Kindheit. Sie ist dennoch sehr selbstbewusst und zielstrebig. Heißt wenn sie sich etwas in den Kopf gesetzt hat zieht sie es auch durch. Eine sehr starke Persönlichkeit.

    Nun zu Cole, einer der Sogenannten drei Ritter und ich glaube von allen ist Er mit den meisten Temperament und der schlimmsten Vergangenheit. Er hat immer wieder Angst die Kontrolle zu verlieren und hat sehr wenig Vertrauen in sich selbst. So das Katrina immer wieder für beide stark ist. Er ist fürsorglich und würde alles für die Menschen tuen, die im wichtig sind.

    Ich will euch aber gar nicht mehr sagen, denn das wäre nur Spoilern und ihr sollt euch ja selber ein Bild davon machen

    Ob Katrina ihr Verlangen nach einer Nacht mit Cole stillen kann und ob Cole dies überhaupt zulässt?!

    Zum Schreibstil

    Wer ihn von J. Kenner noch nicht kennen sollte ist flüssig und sehr einfach zu lesen und wird nie langweilig.

    Mein Fazit :

    Wer schon der Stark-Reihe verfallen ist oder einfach eine neue Erotikreihe sucht. Sollte mit dieser Reihe sehr zufrieden sein.Mir hat sie sehr gefallen, daher für mich eine ganz klare leseempfehlung.

     

     

    Amazon